Das VDG-Qualitätssiegel für Berater/innen

Der VDG denkt weiter: Mit der VDG-Qualitätstestierung etabliert der VDG einen bundesweiten Qualitätsstandard für die Gründungsunterstützung. Gründungsberater/innen können sich testieren lassen und erhalten dann das VDG-Qualitätssiegel.

Gründungsinteressierten bietet das Qualitätssiegel zukünftig die nötige Orientierung, um eine/n seriöse/n Berater/in auszuwählen.

Arbeitsvermittler/innen, Fallmanager/innen und Mitarbeiter/innen in Regionalstellen haben mit dem VDG-Qualitätssiegel in Zukunft ein ausgezeichnetes Instrument an der Hand, um Gründern und Gründerinnen einen geeigneten Berater oder eine geeignete Beraterin zu empfehlen.

Um das VDG-Qualitätssiegel zu erhalten, weisen Berater/innen ihre Eignung in einem Testierungsverfahren nach. Auf den folgenden Seiten bekommen Sie alle Informationen zur Qualitätstestierung. Detaillierte Infomaterialien und Unterlagen zur Bewerbung finden Sie hier.

Alle aktuellen Termine zu den Informationsveranstaltungen über die VDG-Qualitätstestierung finden Sie hier.

Die VDG-Qualitätsinitiative wird unterstützt durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Geförderte Coachingleistungen sollen allen Gründern und Gründerinnen zu Gute kommen, die einen echten Coachingbedarf haben.

BMAS   ESF   EQUAL

Die Kampagne zur VDG-Qualitätstestierung wird gefördert durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales sowie den Europäischen Sozialfonds.